Zurück
Berlin Fashion Week

Private Garden

Großartiger Auftakt der Berlin Fashion Week La Biosthétique war offizieller Beauty-Partner bei der großen Marc Cain „Private Garden“ Show

In Berlin war in Sachen Mode wieder Hochsaison! Die Fashion Week (4. bis 7. Juli 2017) lockte die Stars aus aller Welt in die Hauptstadt. Glamouröser Start und zugleich Highlight war die große Marc Cain Fashion Show am Dienstag im „E-Werk“, die unter dem Motto: „Private Garden“ stand. Zu den Gästen zählten zahlreiche Stars, darunter Top-Model Lena Gercke, Sängerin Lena Meyer-Landrut, die Schauspielerinnen Janina Uhse und Emilia Schüle, Let’s Dance-Star Victoria Swarovski und Moderatorin Frauke Ludwig. Für viel Beifall sorgte nicht nur die neue Frühjahr/Sommer Kollektion 2018 von Kreativ-Direktorin Karin Veit, sondern vor allem auch das Styling der Models und der VIP-Gäste, wie zum Beispiel das der polnischen Schauspielerin Kamilla Baar und des holländischen Top-Models Marvy Rieder im Salon „Goerner & Company“. La Biosthétique war Beauty-Partner der Show und das Artistic Team um International Creative Director Alexander Dinter mit den Stylisten Kathrin Zenk, Jörg Oppermann, Dashi Krasnici, Alexander von Trentini, Theo Dimitri und André aus der Wieschen waren für den Look der Models verantwortlich. Das Team zauberte den Models backstage mit viel Passion traumhafte Flecht-Frisuren. Für das passende Make-up sorgte Star-Stylist Steffen Zoll aus New York.

Was die Frisuren angeht waren Flechtzöpfe der umjubelte Catwalk-Trend: „Drei geflochtene Zöpfe, zwei davon eng am Kopf anliegend – mit Cream Clay & Volumising Lotion gebändigt, der dritte in der Mitte locker und voluminös. Um fliegende Haare in den Griff zu bekommen, wurde Formule Laque Fine verwendet. „Ein frischer, moderner und dennoch starker Sommerlook“, so Alexander Dinter. „Bei den Models mit mittlerer Haarlänge haben wir einen angesagten Long Bob gestylt. Nicht zu lieblich, sondern mit Charakter.“

In Sachen Make-up lautete der Trend:Frisch, klar, mädchenhaft zurückhaltend und mit einer leichten Sommerbräune. Steffen Zoll und sein Team schminkten einen frischen, leicht gebräunten Glow-Look. Als Grundierung diente La Capsule Hydratante und Elixir Vitalité, im Anschluss wurde Glamour Kit Gold & Silver und die Foundation Teint Naturel auf das ganze Gesicht aufgetragen. Danach Earth Glow Gel Ambré für die Kinnpartie und die Gesichtskonturen, der Cremelidschatten Silky Eyes Crystal Gold für das Lid und Tender Blush Mystic Red auf die Wangen, dazu natürliche Lippen. Steffen Zoll: „Der Fokus beim Make-up lag auf einem frischen, gesundem und taufrischen Teint – Stichwort Feuchtigkeit! Dank der wunderbaren Hautpflegeprodukte von La Biosthétique ein Leichtes.“ Das Ergebnis: „Ein sommerlicher Look, der durch seine Simplizität besticht, aber dennoch sehr glamourös ist.“

Gezeigt wurden romantisch und zugleich sportlich-funktionelle Looks. Großer Trend: Der Mustermix! Zu sehen gab es Streifen- und Ringelprints, kombiniert mit außergewöhnlichen Blumen- und Animal-Prints wie japanischen Blüten, Tigern und Zebras, aber auch Käfer und Bienen. Die Trendfarben: Zartes Rosé gemixt mit kräftigem Rot, Pink und Violett, aber auch sanfte Erdtöne, Off-White und Hellblau. Bei den Materialien kamen zarte Seide, Lammnappa, leichter Sommer-Tweed und Baumwolle sowie Wolle und Kaschmir zum Einsatz. Das Must Have-Piece der Saison? Die schwarze Lederjacke, mal im Oversize-Look mit Nieten besetzt, mal gesteppt und mal mit Blumen bemalt im Hippie-Style. Außerdem im Trend: Bustiers, die als Top oder als breiter Gürtel getragen werden, bunt bestickte Parkas und Jeans, schwingende Kleider, Röcke, Hemden und Blusen mit extravaganten Ärmeln. Auch die Schulterpolster sind wieder da!

Das angesagte Musik-Duo Lola Marsh aus Tel Aviv sorgte dann bei der Show mit ihrem Song „Wishing Girl“ zudem für das musikalische Highlight.